Neue Beiträge
from hell
von: Meyer79 17. Feb 2017, 01:00 zum letzten Beitrag 17. Feb 2017, 01:00

Precious
von: Crynal 25. Sep 2013, 19:31 zum letzten Beitrag 25. Sep 2013, 19:31

Die Königin und der Leibarzt (2012)
von: BezFleku 28. Mär 2013, 10:32 zum letzten Beitrag 28. Mär 2013, 10:32

Habt ihr "Filmkleider"? Welches hättet ihr gerne?
von: Chandler 21. Feb 2013, 02:08 zum letzten Beitrag 21. Feb 2013, 02:08

Ich suche den Titel eines Filmes
von: Antoinette 12. Sep 2012, 20:05 zum letzten Beitrag 12. Sep 2012, 20:05

Suche
  

Kalender
Vorigen Monat ansehenMai - 2017Nächsten Monat ansehen
MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
    

Kalender

Film Musik Player

Kategorien

Dieses Board hat keine Foren.

Anna Karenina (1997)

ca. 1885 bis 1914

Moderator: Trianon

Anna Karenina (1997)

Beitragvon Trianon » 28. Jun 2009, 16:39

Kennt jemand die Verfilmung des grandiosen Romans von Leo Tolstoi aus dem Jahr 1997? Ich lese gerade das Buch und zeitgleich schau ich bei youtube auf Englisch den Film und bin begeistert! Die Schauspieler gefallen mir großteils supergut, vor allem Sophie Marceau als Anna Karenina und Mia Kirshner als Kitty. Die Kostüme sind natürlich der Wahnsinn (Tornürekleider YEAH!) und erst die Kulissen - wirklich ein Traum. Die sind vor allem natürlich großartig weil in Sankt Petersburg gedreht wurde, ist um einiges besser als wenn man diese Filme im Studio oder in einem anderen Land dreht. Toll ist aber vor allem dass wirklich große Teile der Dialoge aus dem Buch auch im Film vorkommen, was mich angenehm überrascht hat. Ich bin schon sehr gespannt wie Buch und Film weitergehen ;)
"Das ist wirklich lächerlich" - "Das, Madame, ist Versailles..."
Benutzeravatar
Trianon
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 188
Registriert: 03.2009
Wohnort: Österreich
Geschlecht: männlich

Re: Anna Karenina (1997)

Beitragvon Tinka » 28. Jun 2009, 17:32

JA! Sophie Marceau und Sean Bean. :kaos.030: Ich gestehe, es ist die einzige Anna Karenina Verfilmung, die ich kenne. Es gibt ja auch noch eine berühmte mit Greta Garbo, aber die ollen Kamellen kann man ja heute teilweise wirklich nicht mehr ernst nehmen als "Verfilmung".

Tinka
Benutzeravatar
Tinka
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 446
Registriert: 03.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Anna Karenina (1997)

Beitragvon Trianon » 28. Jun 2009, 19:58

Ja ist auch meine einzige Verfilmung davon die ich kenne, aber ich bin sehr zufrieden damit. Obwohl mich die mit Greta Garbo natürlich ebenfalls reizen würde, aber was noch nicht ist kann ja noch werden ;)
Darf ich fragen ob du das Buch auch gelesen hast? Bzw wenn ja wie dir die Umsetzung gefallen hat?
"Das ist wirklich lächerlich" - "Das, Madame, ist Versailles..."
Benutzeravatar
Trianon
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 188
Registriert: 03.2009
Wohnort: Österreich
Geschlecht: männlich

Re: Anna Karenina (1997)

Beitragvon Tinka » 29. Jun 2009, 18:15

Ich kenne wirklich nur den Film, habe also das Buch nicht gelesen. Aber wie du schon sagtest: Was nicht ist, kann ja noch werden. Zumal es dir ja anscheinend gefällt. ;)
Also Sophie Marceau ist wirklich umwerfend schön. Einmal bitte tauschen mit ihr... :lol: Allein schon ihretwegen würde ich mir den Film gerne noch einmal anschauen. Aber sowas wird ja nicht gerne im TV gezeigt, zuwenig action, nehme ich an. ;)

Hier ist übrigens die olle Kamelle mit Greta, praktischerweise ein Stummfilm. ;)

http://www.youtube.com/watch?v=Ilv6jiUJfS8

Tinka
Benutzeravatar
Tinka
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 446
Registriert: 03.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Anna Karenina (1997)

Beitragvon Antoinette » 29. Jun 2009, 23:41

Also ich hab den Film gesehen, d.h. nicht das Ende

bis zu de Zeitpunkt wo sie ihr Geliebter, für den sie ihre Familie verlies, anfing zu vernachlässigen


Wie ging es eigentlich aus?

Es ist schon eine Weile her, dass ich den Film gesehen hab, ich weiß nur, dass mir was "Besseres" dazwischen kam und ich den Film nicht zu Ende gesehen hab(Und ich sehe Filme immer bis zum Schluß) ;)
Also wird er mir wohl nicht gefallen haben ^^
liebe Grüße
Antoinette
historical comics~Kät-Toons
Benutzeravatar
Antoinette
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 168
Registriert: 03.2009
Wohnort: el culo del mundo
Geschlecht: weiblich

Re: Anna Karenina (1997)

Beitragvon Trianon » 1. Jul 2009, 20:32

Ja also egal wie schön der Film auch ist, das Buch ist trotzdem besser, es ist einfach um einiges emotionaler und ich musste mich im Zug gestern echt arg zusammennehmen um nicht loszuheulen weil ich mich soo gefreut hab für Kitty :kaos.030:
Den Film auf Englisch gibts hier, ist besser als gar nix ;)
http://www.youtube.com/watch?v=QZ1W1jUo ... annel_page

Den Film mit der Garbo find ich jetzt schon grässlich und dabei hab ich nur die ersten drei Minuten gesehen :roll: :lol:
"Das ist wirklich lächerlich" - "Das, Madame, ist Versailles..."
Benutzeravatar
Trianon
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 188
Registriert: 03.2009
Wohnort: Österreich
Geschlecht: männlich

Re: Anna Karenina (1997)

Beitragvon Trianon » 9. Aug 2009, 14:31

@Antoinette:

Nach einigen Eifersuchtsszenen zwischen den Beiden wirft sich Anna schließlich, weil sie keinen anderen Ausweg sieht, vor einen Zug.
Wronksy entschließt sich danach in den Krieg zu ziehen, Kitty samt Familie leben zum Schluss sehr glücklich miteinander.
"Das ist wirklich lächerlich" - "Das, Madame, ist Versailles..."
Benutzeravatar
Trianon
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 188
Registriert: 03.2009
Wohnort: Österreich
Geschlecht: männlich

Re: Anna Karenina (1997)

Beitragvon Antoinette » 11. Aug 2009, 17:18

Trianon hat geschrieben:@Antoinette:

Nach einigen Eifersuchtsszenen zwischen den Beiden wirft sich Anna schließlich, weil sie keinen anderen Ausweg sieht, vor einen Zug.
Wronksy entschließt sich danach in den Krieg zu ziehen, Kitty samt Familie leben zum Schluss sehr glücklich miteinander.


Ui danke, aber wer war noch mal
Kitty? Und Wronsky war der Kerl, wegen dem sie ihre Familie verlies, oder?
liebe Grüße
Antoinette
historical comics~Kät-Toons
Benutzeravatar
Antoinette
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 168
Registriert: 03.2009
Wohnort: el culo del mundo
Geschlecht: weiblich

Re: Anna Karenina (1997)

Beitragvon Trianon » 11. Aug 2009, 21:46

Also Kitty ist die blond/rothaarige die zuerst in Wronsky verliebt ist und daher den Antrag eines anderen (mir ist der Name entfallen) nicht annimmt, diesen aber dann schließlich doch heiratet.
Ja Wronksy ist der für den Anna die Familie verlässt
"Das ist wirklich lächerlich" - "Das, Madame, ist Versailles..."
Benutzeravatar
Trianon
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 188
Registriert: 03.2009
Wohnort: Österreich
Geschlecht: männlich

Re: Anna Karenina (1997)

Beitragvon Antoinette » 13. Aug 2009, 13:31

Ui danke, jetzt hab ich das Ganze wieder klarer in Erinnerung.
liebe Grüße
Antoinette
historical comics~Kät-Toons
Benutzeravatar
Antoinette
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 168
Registriert: 03.2009
Wohnort: el culo del mundo
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Belle Époque"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron