Neue Beiträge
from hell
von: Fomaldsn 7. Feb 2016, 11:03 zum letzten Beitrag 7. Feb 2016, 11:03

Precious
von: Crynal 25. Sep 2013, 19:31 zum letzten Beitrag 25. Sep 2013, 19:31

Die Königin und der Leibarzt (2012)
von: BezFleku 28. Mär 2013, 10:32 zum letzten Beitrag 28. Mär 2013, 10:32

Habt ihr "Filmkleider"? Welches hättet ihr gerne?
von: Chandler 21. Feb 2013, 02:08 zum letzten Beitrag 21. Feb 2013, 02:08

Ich suche den Titel eines Filmes
von: Antoinette 12. Sep 2012, 20:05 zum letzten Beitrag 12. Sep 2012, 20:05

Suche
  

Kalender
Vorigen Monat ansehenJanuar - 2017Nächsten Monat ansehen
MoDiMiDoFrSaSo
      
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
     

Kalender

Film Musik Player

Kategorien

Dieses Board hat keine Foren.

neuer Sisi-Film

Moderator: Trianon

neuer Sisi-Film

Beitragvon Trianon » 29. Jan 2011, 20:05

Ja und schon wieder werden wir mit einem neuen Film über das Leben der Kaiserin Elisabeth beehrt. Dieses Mal wird uns auch wieder ein "Entühllungsfilm" versprochen, der mit den Klischees der Sissi-Trilogie aufräumen soll. Infos über die Idee gabs schon damals als der Film mit Cristiana Capotondi gedreht wurde, dann war länger nix mehr zu hören.
Vor ein paar Wochen war dann wieder ein Bericht in der Zeitung. Der Produzent (ich hab den Namen leider vergessen) hat bereits drei Schauspielerinnen für die Hauptrolle engagiert (Namen sind nicht bekannt). Der Film soll so eine Mischung aus Spielfilm und Doku werden, in dem Szenen aus der Romy Schneider Trilogie gezeigt werden und dann die historisch korrekten Tatsachen dazu. Des Weiteren will man mehr Einblicke in das Leben der Kaiserin geben - zB zeigen was sie unter der Kleidung trug oder währen ihrer Turnstunden.

Nun ja ich bin und bleib mal skeptisch was daraus wird. Die Idee an sich ist sicher nicht schlecht, aber ob das ein Erfolg wird?
"Das ist wirklich lächerlich" - "Das, Madame, ist Versailles..."
Benutzeravatar
Trianon
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 188
Registriert: 03.2009
Wohnort: Österreich
Geschlecht: männlich

Re: neuer Sisi-Film

Beitragvon salmontwins » 30. Jan 2011, 12:43

oh aber das hört sich mal echt interessant an..
wobei, bei der letzten Neuverfilmung hieß es auch, man will mit dem Sissi-Romy-Klische aufräumen und was wars?... naja.....
Von daher bin ich echt gespannt was es da nun gibt.... aber allein wegen den Kostümen wird es schon wert sein, den Film zu sehen :-).
Also falls ihr was hört - haltet mich auf dem Laufenden :-). Ich halte jetzt auch meine Augen danach offen.... bin wirklich neugierig darauf!
Wo die Zeit endet beginnt die Ewigkeit!
Forum rund um Kostüme und historische Mode: www.board-4you.de/v91/246/
Musicalgruppe: www.muiscal-paction.de
Benutzeravatar
salmontwins
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 37
Registriert: 01.2011
Wohnort: Karlsruhe
Geschlecht: weiblich

Re: neuer Sisi-Film

Beitragvon Tinka » 31. Jan 2011, 01:41

Danke für den Info-Input! :2_girlie2_1:

Es wäre ja mal an der Zeit einen wirklich realistischen Sisi-Film zu drehen. Diese Fernseh-Geschichte vor zwei Jahren war ja nicht das Gelbe vom Ei. Nach deiner Beschreibung hört sich die neue Produktion sehr nach einem etwas aufwendigeren Dokudrama an. Wenns gut gemacht ist, kann das durchaus unterhaltsamer als ein Spielfilm sein, bei dem ja notgedrungen immer eine zuschauergerechte Story erzählt werden muss. Und dann wird vieles vermurkst. Bei einer Doku kann man deutlich kritischer und faktennaher vorgehen. Bin gespannt.

Tinka
Benutzeravatar
Tinka
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 446
Registriert: 03.2009
Geschlecht: weiblich

Re: neuer Sisi-Film

Beitragvon Trianon » 31. Jan 2011, 01:49

Ich bin wirklich gespannt wie das mit dem Vergleich von Wahrheit und 50er Jahre Kitsch gemacht wird und hoffe endlich mal auf einen wirklich historisch korrekten Film. Interessant find ich auch dass man dieses Mal drei Schauspielerinnen für die Rolle nehmen wird, dadurch wirkts sicher auch authentischer.
Hoffe dass es bald mal wieder Infos dazu geben wird...
"Das ist wirklich lächerlich" - "Das, Madame, ist Versailles..."
Benutzeravatar
Trianon
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 188
Registriert: 03.2009
Wohnort: Österreich
Geschlecht: männlich

Re: neuer Sisi-Film

Beitragvon Tinka » 31. Jan 2011, 01:53

Wahrscheinlich drei verschiedene Darstellerinnen für verschiedene Altersperioden. Wäre zumindest denkbar. Ich bin auch sehr gespannt. Bestimmt haben die Macher sich das gleiche wie wir gedacht: Es ist mal an der Zeit mit dem ganzen Kitsch aufzuräumen. :brilli:
Benutzeravatar
Tinka
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 446
Registriert: 03.2009
Geschlecht: weiblich

Re: neuer Sisi-Film

Beitragvon Trianon » 31. Jan 2011, 01:58

Ja klar, drei Schauspielerinnen für drei Altersstufen - ich schätze mal junges Mädchen, selbstbewusste Kaiserin und alternde Rastlose...
Stimmt endlich mit dem Kitsch aufräumen, aber das wurde uns ja auch schon beim letzten Film versprochen. Scheint wohl gar nicht so einfach zu sein da die Wahrheit zu zeigen.
"Das ist wirklich lächerlich" - "Das, Madame, ist Versailles..."
Benutzeravatar
Trianon
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 188
Registriert: 03.2009
Wohnort: Österreich
Geschlecht: männlich

Re: neuer Sisi-Film

Beitragvon Veronica » 1. Feb 2011, 04:40

Ohhhh, ich bin so gespannt. Gibt es schon Namen der SchauspielerInnen?? Hoffentlich kommen bald erste Bilder. :girlfreu:
Ich bin ja ein bisschen skeptisch wegen der Doku-Geschichte. Wegen dem geringen Budget werden die Figuren in schlechtsitzende Kostüme aus dem Fundus gesteckt. Dafür ist der Inhalt meist wahrheitsgetreuer.
Bei Spielfilmen wird meist auf den Kitschfaktor gesetzt.
Aber ich will gefälligst das ganze Paket bei dieser interessanten Persönlichkeit,die gibt weiß Gott eine tolle Geschichte her.
Benutzeravatar
Veronica
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 53
Registriert: 04.2010
Geschlecht: weiblich

Re: neuer Sisi-Film

Beitragvon salmontwins » 1. Feb 2011, 08:21

oh ja! Da stimme ich dir in allen Punkten voll zu! :-)
Wo die Zeit endet beginnt die Ewigkeit!
Forum rund um Kostüme und historische Mode: www.board-4you.de/v91/246/
Musicalgruppe: www.muiscal-paction.de
Benutzeravatar
salmontwins
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 37
Registriert: 01.2011
Wohnort: Karlsruhe
Geschlecht: weiblich

Re: neuer Sisi-Film

Beitragvon Tinka » 1. Feb 2011, 20:53

Ich versteh sowieso nicht, wieso die Kitsch-Sisi immer wieder ausgegraben wird. Die ist - selbst wenn sie historisch korrekt wäre - für moderne Menschen doch überhaupt nicht mehr interessant. Die echte Sisi hat dagegen mit allen Themen zu kämpfen, die den Großteil der Gesellschaft heute beschäftigt: Unerfülltheit, ständig auf der Suche nach Perfektion, das Gefühl fremdbestimmt zu sein und sich nicht entfalten zu können, dann noch diese ganzen Essstörungen und der Schönheitskult... Es könnte doch keine größeren Überschneidungen mit dem Lebensgefühl unserer ZeitgenossInnen geben, da ist ja die Identifikation schon eine gemachte Sache, bevor noch der erste Satz im Film gesprochen wird! Naja, diese Filmleute werde ich nie verstehen.

Tinka
Benutzeravatar
Tinka
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 446
Registriert: 03.2009
Geschlecht: weiblich

Re: neuer Sisi-Film

Beitragvon Trianon » 2. Feb 2011, 00:23

Nein Namen sind noch keine bekannt geworden...

Ich glaub dass man irgendwie Angst davor hat dieses kitschige Bild zu zerstören. Wenn ich bedenke - der Wiener Tourismus lebt von diesem Sissi-Image - niemals wäre die Kaiserin so berühmt geworden wenn es die Darstellung von La Schneider nicht gegeben hätte. Alles mit diesem Namen drauf verkauft sich blendend, eben wegen dem Kitsch und nicht wegen der historischen Persönlichkeit.
Vielleicht hat man auch Angst vor einem Flop wenn der Kitsch fehlt? Das 50er Jahre Gesicht von Sissi hat sich so in den Köpfen der breiten Masse festgesetzt, dass ein Film mit blanker Wahrheit womöglich "zu viel" für die Zuschauer wäre?

Naja welche Erklärung auch immer, hoffen wir dass dieser Film es endlich ändern wird und zeigt dass Filmemacher durchaus in der Lage sind diese Geschichte endlich richtig zu erzählen...
"Das ist wirklich lächerlich" - "Das, Madame, ist Versailles..."
Benutzeravatar
Trianon
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 188
Registriert: 03.2009
Wohnort: Österreich
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Biedermeier / Viktorianisches Zeitalter"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron