Neue Beiträge
from hell
von: Maxim 20. Sep 2017, 07:13 zum letzten Beitrag 20. Sep 2017, 07:13

Ich suche...
von: Maxim 2. Sep 2017, 09:39 zum letzten Beitrag 2. Sep 2017, 09:39

Precious
von: Crynal 25. Sep 2013, 19:31 zum letzten Beitrag 25. Sep 2013, 19:31

Die Königin und der Leibarzt (2012)
von: BezFleku 28. Mär 2013, 10:32 zum letzten Beitrag 28. Mär 2013, 10:32

Habt ihr "Filmkleider"? Welches hättet ihr gerne?
von: Chandler 21. Feb 2013, 02:08 zum letzten Beitrag 21. Feb 2013, 02:08

Suche
  

Kalender
Vorigen Monat ansehenSeptember - 2017Nächsten Monat ansehen
MoDiMiDoFrSaSo
    
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 

Kalender

Film Musik Player

Kategorien

Dieses Board hat keine Foren.

Miss Austen Regrets

Moderator: Trianon

Miss Austen Regrets

Beitragvon Tinka » 26. Jul 2009, 14:24

Ebenfalls gestern aus der Videothek ausgeliehen und angeschaut habe ich diese Verfilmung mit Olivia Williams als Jane Austen. Es geht in diesem Film also wie in Becoming Jane um die Autorin Jane Austen, es liegen allerdings qualitative Quantensprünge zwischen den beiden Verfilmungen. Da ich mich mit Jane Austen nicht beschäftigt habe, kann ich nicht beurteilen, inwiefern Miss Austen Regrets ihrer tatsächlichen Bio gerecht wird, aber der Vorstellung davon, wie eine intelligente und kreative Frau zu jener Zeit vielleicht gefühlt und gelebt hat, davon kann er sehr wohl ein ansprechendes Bild vermitteln.
Ich war sehr angetan von der Darstellung durch Olivia Williams, es ist erfrischend eine charismatische Schauspielerin in der Rolle einer charismatischen Frau zu sehen. Dagegen kann Anne Hathaway einfach einpacken. (Naja, sie ist ja noch jung und hat noch viel vor sich.)
Das persönliche Drama der Autorin war mir manchmal ein wenig zu dick aufgetragen, zu vordergründig. So als hätte sie sonst keine Sorgen gehabt. Die Arbeit als Schriftstellerin kam leider nicht genug zum Tragen. Gefallen hat mir auch ihre Nichte Fanny. Ein sehr eindrucksvolles Gesicht.

Tinka
Benutzeravatar
Tinka
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 446
Registriert: 03.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Miss Austen Regrets

Beitragvon juli » 26. Jul 2009, 14:31

hast du dir die KSM DVD ausgeliehen? welchen eindruck machte denn die synchronisation?
Benutzeravatar
juli
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 107
Registriert: 04.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Miss Austen Regrets

Beitragvon Tinka » 26. Jul 2009, 14:43

Du, keine Ahnung, was das für eine DVD war. Diese schwarze halt, aus der Reihe mit den anderen Jane Austen Verfilmungen.

Ich habe ihn mir auf englisch angeschaut und nur an einer Stelle umgeschaltet, als ich arge Verständnisprobleme hatte. Da fand ich die Synchro eigentlich ganz gelungen, obwohl die Deutschen immer ein wenig über Strenge schalgen, wenn sie meinen die Darsteller würden gerade affektiert sprechen. Da geht dann immer das Komische und das Ironische des Originals schnell verloren.

Tinka
Benutzeravatar
Tinka
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 446
Registriert: 03.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Miss Austen Regrets

Beitragvon juli » 26. Jul 2009, 14:50

ja genau, KSM ist der verleih, der die ganzen BBC sachen für uns "romantic"sucker auf den deutschen markt schmeißt. allerdings eben mit den mäßigen synchros, die zum einen die stimmung überziehen und zum anderen echt zum haaareraufen dämliche übersetzungsfehler drin haben - an produktgerechtes feintuning mag man da schon garnicht mehr denken und ist nur froh, wenn man sich beim gucken nicht zu viele beulen holt, weil sich ständig an die stirn "greifen" muss. demensprechend danke für die info, dann bleibt die deutsche DVD doch im handels- und die englische in meinem regal. ist eigentlich schade, weil man filme kaum weiterzeigen kann, wo man es gerne würde.
Benutzeravatar
juli
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 107
Registriert: 04.2009
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Empire / Regency"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron