Neue Beiträge
from hell
von: magicheskykoldun 1. Mär 2018, 23:44 zum letzten Beitrag 1. Mär 2018, 23:44

Buy drugs online
von: tus 29. Jan 2018, 12:36 zum letzten Beitrag 29. Jan 2018, 12:36

Harry Potter: A Adventures of Demonolatry
von: BenBit 11. Dez 2017, 14:29 zum letzten Beitrag 11. Dez 2017, 14:29

Getting Into Google - Fashionable Unavailable_after Name and More!
von: Robertdic 23. Nov 2017, 01:36 zum letzten Beitrag 23. Nov 2017, 01:36

vvmtbjr
von: proxynut 7. Nov 2017, 05:15 zum letzten Beitrag 7. Nov 2017, 05:15

Suche
  

Kalender
Vorigen Monat ansehenJuli - 2018Nächsten Monat ansehen
MoDiMiDoFrSaSo
      
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
     

Kalender

Film Musik Player

Kategorien

Dieses Board hat keine Foren.

Interview mit einem Vampir

Moderator: Trianon

Interview mit einem Vampir

Beitragvon Antoinette » 13. Mai 2009, 17:10

Hola ihr Lieben,

bei Kostümfilmen darf der Klassiker Interview mit einen Vampir nicht fehlen ^^
Der Film ist genial, wobei mir die Nachfolgeverfilmung Königin der Verdammten nicht so toll.
Tom Cruise als Lestat ist unschlagbar ^^
liebe Grüße
Antoinette
historical comics~Kät-Toons
Benutzeravatar
Antoinette
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 168
Registriert: 03.2009
Wohnort: el culo del mundo
Geschlecht: weiblich

Re: Interview mit einem Vampir

Beitragvon Trianon » 13. Mai 2009, 20:43

Ich liebe Kirsten Dunst in diesen Film! Sie ist so unglaublich toll und vor allem so unglaublich süß-böse, die Seite an ihr gefällt mir :mrgreen:
Der Film selbst ist natürlich auch toll, immerhin spielen ja doch zwei ziemlich gute Schauspieler darin mit, auch wenn ich finde dass Beide mittlerweile ihren Höhepunkt längst überschritten haben, aber das ist ja eine andere Geschichte ;)
"Das ist wirklich lächerlich" - "Das, Madame, ist Versailles..."
Benutzeravatar
Trianon
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 188
Registriert: 03.2009
Wohnort: Österreich
Geschlecht: männlich

Re: Interview mit einem Vampir

Beitragvon Tinka » 14. Mai 2009, 16:41

Also ehrlich, das ist der einzige Film, in dem ich Tom Cruise sexy finde. Ansonsten nervt der Typ aufs Unerträglichste. Brad Pitt ist hier ganz schön blass, Antonio Banderas auch. Bei letzterem sind die schleimigen langen Haare im Film besonders gewöhnungbedürftig. Trotzdem hab ich den Film damals drei mal im Kino gesehen... :oops: Es lief aber damals bei uns im Kino auch immer nur ein Film pro Woche. Das waren echt noch andere Zeiten. :roll:

Kirsten Dunst hatte ja mit diesem Film ihren Durchbruch und war ein Kinderstar. Sie hat den Sprung Gott sei Dank (oder Sophia sei Dank) geschafft.

Ich mag den Film auf jeden Fall, auch wenn ich ihn aus der Perspektive längst nicht mehr so toll finde, wie damals. Das lag wohl am Mangel an Alternativen. ;)

Ich pack das Thema mal in die Fantasy Ecke, denn es geht ja um Vampire und Untote usw.

Tinka
Benutzeravatar
Tinka
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 446
Registriert: 03.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Interview mit einem Vampir

Beitragvon Princesse » 15. Mai 2009, 14:35

Einer meiner Lieblingsfilme auf diesem Planeten :kaos.030:

Die ganze Geschichte, die Kostüme und die Musik erzählen eine schöne und morbide Geschichte (ich habs eh ein bisschen mit Vampiren ;) )... Am besten gefällt mir jedoch Christian Slater in seiner Rolle. Ganz objektiv kann ich den Film gar nicht beurteilen, weil ich ihn schon seit Jahren so sehr mag ;)
Benutzeravatar
Princesse
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 62
Registriert: 03.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Interview mit einem Vampir

Beitragvon Tinka » 15. Mai 2009, 22:10

Ach den Christian hab ich ja ganz vergessen! Der ist ja auch dabei und nicht ganz unwichtig für den Film. Ich fand das Ende so toll, als Lestat sich über den (wie hieß er denn noch gleich) Journalisten hermachte im Auto. ;)

Was die Vampire betrifft, liest oder guckst du denn auch die sog. Twilight Reihe (bei uns heißt das ja irgendwas mit Biss....)?

Ich glaube nach Interview mit einem Vampir war ich zum ersten mal begeistert vom 18. Jahrhundert, in dem ja der Anfang des Films spielt. Ist die hübsche schwarze Sklavin eigentlich die selbe wie in Jefferson in Paris?

Tinka
Benutzeravatar
Tinka
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 446
Registriert: 03.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Interview mit einem Vampir

Beitragvon juli » 16. Mai 2009, 01:17

die hübsche schwarze sklavin... also weißte ;) (no pun intended). das ist thandie newton
Benutzeravatar
juli
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 107
Registriert: 04.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Interview mit einem Vampir

Beitragvon Tinka » 16. Mai 2009, 21:09

Upsi, war das nicht p.c. ? Ich bitte um Entschuldigung... 8-) Danke für den Link, dann ist sie es also doch. Die sieht aber nicht mehr so gut aus wie früher.

Tinka
Benutzeravatar
Tinka
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 446
Registriert: 03.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Interview mit einem Vampir

Beitragvon juli » 17. Mai 2009, 12:45

das scheint mir meistens das resultat, wenn die menschen sich dazu entschließen, nichts mehr zu essen 8-)
Benutzeravatar
juli
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 107
Registriert: 04.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Interview mit einem Vampir

Beitragvon Princesse » 18. Mai 2009, 19:24

@ Tinka: Ja, hab sowohl die Bücher (wenn schon Trash, dann aber wenigstens auf Englisch ;) ) gelesen, als auch den Film gesehen. Der erste Teil der Trilogie hat mir davon am besten gefallen, ich mag auch die Ästhetik des Films sehr- obschon das Make up der Vampire einfach nur lächerlich ist, und der religiöse Rigorismus der Autorin, der in dern Handlung durchschlägt, einen faden Beigeschmack hinterlässt :kaos.086:

Thandie Newton ist toll... überhaupt, diese Szene ist unglaublich.
Benutzeravatar
Princesse
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 62
Registriert: 03.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Interview mit einem Vampir

Beitragvon Tinka » 18. Mai 2009, 20:49

Die Bücher der Twilight Reihe werden es bestimmt nicht auf meinen Nachttisch schaffen, aber in die Filme wollte ich schon mal reinschauen, zumindest auf DVD. (Man will ja mitreden können. ;) ). Ich hoffe die religiöse Offensive ist da nicht so stark wie im Buch. (Aber gut, in welchen amerikanischen Blockbuster-Filmen gibt es keine religiöse Moral, auf die am Ende alles zuläuft?)

Tinka
Benutzeravatar
Tinka
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 446
Registriert: 03.2009
Geschlecht: weiblich

Nächste

Zurück zu "Fantasy & Science Fiction"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron