Neue Beiträge
from hell
von: Fomaldsn 7. Feb 2016, 11:03 zum letzten Beitrag 7. Feb 2016, 11:03

Precious
von: Crynal 25. Sep 2013, 19:31 zum letzten Beitrag 25. Sep 2013, 19:31

Die Königin und der Leibarzt (2012)
von: BezFleku 28. Mär 2013, 10:32 zum letzten Beitrag 28. Mär 2013, 10:32

Habt ihr "Filmkleider"? Welches hättet ihr gerne?
von: Chandler 21. Feb 2013, 02:08 zum letzten Beitrag 21. Feb 2013, 02:08

Ich suche den Titel eines Filmes
von: Antoinette 12. Sep 2012, 20:05 zum letzten Beitrag 12. Sep 2012, 20:05

Suche
  

Kalender
Vorigen Monat ansehenJanuar - 2017Nächsten Monat ansehen
MoDiMiDoFrSaSo
      
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
     

Kalender

Film Musik Player

Kategorien

Dieses Board hat keine Foren.

Casanova (2005)

Moderator: Trianon

Casanova (2005)

Beitragvon Antoinette » 20. Apr 2009, 15:22

Hola ihr Lieben,

ihr kennt bestimmt die Casanova-Verfilmung mit den einzigartigen Heath Ledger. :kaos.033:
Der Film ist zwar total wiedersprüchlich und historisch sowas von inkorrekt, aber ich muss sagen, er ist sowas von lustig gewesen :kaos.048:
Wie findet ihr den Film?
liebe Grüße
Antoinette
historical comics~Kät-Toons
Benutzeravatar
Antoinette
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 168
Registriert: 03.2009
Wohnort: el culo del mundo
Geschlecht: weiblich

Re: Casanova (2005)

Beitragvon MariaAntonia » 20. Apr 2009, 16:39

Ich hab den Film erst 1x gesehen und eigentlich nur wegen Heath Ledger. Hab auch die DVD daheim.
Allerdings find ich den Film nicht soooo toll... er ist so ein Film, bei dem ich nicht bedauern würde, wenn es ihn niemals gegeben hätte... weiß nicht, wie ich das beschreiben soll.

Das ist aber ne Einschätzung aus der Erinnerung des Films heraus.
Vielleicht sollte ich ihn mir nochmal anschauen, um meine nachträgliche Beurteilung zu überdenken... es ist schon recht lange her, seit ich ihn sah.

Dennoch:
Wenn ich zu Casanovas Zeiten gelebt hätte und Heath Ledger wäre Casanova, dann wäre ich nicht abgeneigt gewesen :kaos.030:
:mrgreen:
Benutzeravatar
MariaAntonia
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 153
Registriert: 03.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Casanova (2005)

Beitragvon Trianon » 20. Apr 2009, 20:19

Meine Einstellung zum Film ist relativ neutral, ich fand ihn nicht gut aber auch nicht schlecht. Da ich ihn mir ohne große Erwartungen angeschaut habe wurde ich auch nicht enttäuscht. Die Kostüme und Kulissen waren schön, die Schauspieler zum Teil gut. Mir hat ihr aber vor allem Natalie Dormer gefallen. Ihre Rolle war zwar nur klein dafür aber ziemlich amüsant :lol:
"Das ist wirklich lächerlich" - "Das, Madame, ist Versailles..."
Benutzeravatar
Trianon
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 188
Registriert: 03.2009
Wohnort: Österreich
Geschlecht: männlich

Re: Casanova (2005)

Beitragvon Tinka » 20. Apr 2009, 22:37

Er lief ja letztens nochmal im TV, da fand ich ihn aber auch nicht sonderlich gut. Ich hatte ihn mir früher mal auf DVD ausgeliehen, daher kannte ich ihn schon. Witzig finde ich eigentlich nur die Geschichte mit dem dicken Verkäufer, der dann von Casanova einer Schönheitskur unterzogen wird. Als dann der Kardinal (Jeremy Irons) in dessen Haus kommt und den Dicken sieht, hält er ihn ja für Casanova und wundert sich über den Geschmack der Frauen. Das fand ich zum totlachen. :kaos.048:

Überhaupt fand ich den Dicken und die Frau, mit der er am Ende zusammen ist am besten. Absolutes No Go ist für mich Sienna Miller, die will ich wenn möglich nie wieder auf der Leinwand sehen. (Letztens habe ich sie als Factory Girl gesehen, der Film war so zum schnarchen, dass ich ihn nach der Hälfte aufgegeben habe.) In historischen Sujets ist sie sowieso komplett fehl am Platz.

Tinka
Benutzeravatar
Tinka
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 446
Registriert: 03.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Casanova (2005)

Beitragvon Cathiiliiciiouz » 14. Mai 2010, 13:57

Ich habe ihn mal gesehen, und hab weggeschalten (ist schon ewwwwiiiig her, vllt war ich da auch zu jung...) dann kam Tudors-Natalie Dormer-dann hab ich ihn mir nochmal angesehen, (er lief vor nem Monat oder so im tV) und jetzt mag ich ihn, es ist so lustig seeehr übertrieben, aber sehr lustig!
"Das Scheibn lassen wir nicht hinein, aber das Tier nehmen wir" hahahahahahahaa xD oder Natalie Dormer unter dem Tisch - köstlich :D
Ich würde dem Film 3 von 5 Sternen geben :P
Benutzeravatar
Cathiiliiciiouz
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 22
Registriert: 05.2010
Geschlecht: nicht angegeben


Zurück zu "Rokoko"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron