Neue Beiträge
from hell
von: Fomaldsn 7. Feb 2016, 11:03 zum letzten Beitrag 7. Feb 2016, 11:03

Precious
von: Crynal 25. Sep 2013, 19:31 zum letzten Beitrag 25. Sep 2013, 19:31

Die Königin und der Leibarzt (2012)
von: BezFleku 28. Mär 2013, 10:32 zum letzten Beitrag 28. Mär 2013, 10:32

Habt ihr "Filmkleider"? Welches hättet ihr gerne?
von: Chandler 21. Feb 2013, 02:08 zum letzten Beitrag 21. Feb 2013, 02:08

Ich suche den Titel eines Filmes
von: Antoinette 12. Sep 2012, 20:05 zum letzten Beitrag 12. Sep 2012, 20:05

Suche
  

Kalender
Vorigen Monat ansehenJanuar - 2017Nächsten Monat ansehen
MoDiMiDoFrSaSo
      
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
     

Kalender

Film Musik Player

Kategorien

Dieses Board hat keine Foren.

Die junge Katharina(1991)

Moderator: Trianon

Die junge Katharina(1991)

Beitragvon Antoinette » 16. Aug 2009, 18:47

Hola ihr Lieben,


ich weiß nicht, ob ihr diese Katharina-Verfilmung kennt. In der Hauptrolle Julia Ormond.

Mir gefiel der Film nicht so, war mir(wie die meisten Filme) zu langatimg ^^ Aber super Kostüme :kaos.008:

Wie sieht´s bei euch aus? Wie findet ihr den?
liebe Grüße
Antoinette
historical comics~Kät-Toons
Benutzeravatar
Antoinette
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 168
Registriert: 03.2009
Wohnort: el culo del mundo
Geschlecht: weiblich

Re: Die junge Katharina(1991)

Beitragvon MariaAntonia » 18. Aug 2009, 17:11

Puuuuh, lang ist's her, aber ich meine, mich zu erinnern, dass ich diesen Film sogar besser fand, als die Verfilmung mit Catherine Zeta Jones 8-)

Ich finde, Julia Ormond ist eine sehr hübsche Schauspielerin, die richtig "normal" aussieht, nicht außergewöhnlich und darum hübsch.
Allerdings habe ich zu ihr irgendwie eine verstörte Bindung, denn Anfang der 90er sah ich (als Teenager) im TV eine (vermeintliche) Theateraufführung, in der die Ormond eine Jungfrau spielte, die ihren Bruder als ihr Baby ausgab... also unbefleckte Empfängnis.
Es handelte sich aber um einen Film, in dem eine Theateraufführung mit der Realität verwischt und man am Ende nicht mehr weiß, was nun real ist. Der Film endet zudem brutal: Das Wunder von Mâcon (u.a. auch mit Ralph Fiennes).

Irgendwie wollte ich dann aber immer wissen, wie Julia Ormond so ihre Rollen spielt und einige find ich richtig gut, vor allem "Fräulein Smillas Gespür für Schnee".

Als Katharina gefiel sie mir aber auch.
Ich würd mir nun aber gern nochmal den Film anschauen, um ein genaueres Urteil abzugeben... es ist schon recht lange her und die Erinnerung schwindet *lol*
Benutzeravatar
MariaAntonia
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 153
Registriert: 03.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Die junge Katharina(1991)

Beitragvon Tinka » 24. Okt 2009, 22:18

Ich mag diesen Film. Obwohl er mir jetzt auch nicht als besonders sehenswert im Gedächtnis geblieben ist. Aber Julia Ormond ist eine wunderschöne Frau, schon allein deswegen schau ich mir den immer wieder gerne an. Außerdem habe ich gerne gesehen, wie sie zu Beginn mit ihrem verrückten Gatten umgegangen ist. Sehr clever. :mrgreen: Und wie ich schon im Blog erwähnte, die Schlitten sind einfach wundervoll, wie nennt man die eigentlich?

Tinka
Benutzeravatar
Tinka
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 446
Registriert: 03.2009
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Rokoko"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron