Neue Beiträge
from hell
von: magicheskykoldun 1. Mär 2018, 23:44 zum letzten Beitrag 1. Mär 2018, 23:44

Buy drugs online
von: tus 29. Jan 2018, 12:36 zum letzten Beitrag 29. Jan 2018, 12:36

Harry Potter: A Adventures of Demonolatry
von: BenBit 11. Dez 2017, 14:29 zum letzten Beitrag 11. Dez 2017, 14:29

Getting Into Google - Fashionable Unavailable_after Name and More!
von: Robertdic 23. Nov 2017, 01:36 zum letzten Beitrag 23. Nov 2017, 01:36

vvmtbjr
von: proxynut 7. Nov 2017, 05:15 zum letzten Beitrag 7. Nov 2017, 05:15

Suche
  

Kalender
Vorigen Monat ansehenAugust - 2018Nächsten Monat ansehen
MoDiMiDoFrSaSo
  
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
  

Kalender

Film Musik Player

Kategorien

Dieses Board hat keine Foren.

Serie: Mad Men

Moderator: Trianon

Serie: Mad Men

Beitragvon Tinka » 6. Okt 2010, 23:54

Wer guckts? Wer kennts? Wem gefällts?

Ich hab mich ja schon genügend dazu geäußert, wie toll ich MAD MEN finde. Ab heute ist es nun auch in hierzulande auf ZDF neo zu sehen. Ich hoffe auf viele Zuschauer und entsprechend weitere Begeisterte.

:brilli: Tinka
Benutzeravatar
Tinka
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 446
Registriert: 03.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Serie: Mad Men

Beitragvon Trianon » 19. Mär 2011, 19:07

Nachdem ich die ersten drei Folgen auf Neo gesehn hab, wars mir irgendwie zu mühsam die Serie weiterzugucken. Liegt allerdings nicht an der Serie, sondern daran dass wir den Sender nicht empfangen und ich jede Folge online aufnehmen und herunterladen musste.
Mittlerweile hab ich sie mir aber besorgt und schau jetzt regelmäßig die Folgen - derzeit gerade Nr. 9 und bin einfach begeistert. Ausstattung ist top, Schauspieler auch und diese verschiedenen, in die Länge gezogenen Handlungsstränge find ich auch sehr interessant.

Mein absoluter Favorit - Joan Holloway! Schick, sehr weibliche Figur und ein wenig Giftspritze - eine fantastische Mischung ;D
"Das ist wirklich lächerlich" - "Das, Madame, ist Versailles..."
Benutzeravatar
Trianon
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 188
Registriert: 03.2009
Wohnort: Österreich
Geschlecht: männlich

Re: Serie: Mad Men

Beitragvon Tinka » 4. Apr 2011, 22:48

Na Mensch, das freut mich aber! :2_girlie2_1: Habe ich doch nicht zuviel versprochen, oder? Joan ist natürlich die Frau schlechthin. Aber mir gefallen auch Betty und Peggy, auch wenn sie natürlich ganz andere Typen sind. Freu dich mal auf mehr. Ich kann dir versprechen, dass die Serie sich echt steigert. Die vierte Staffel war meiner Meinung nach die beste. Habe das bei Serien sonst nie erlebt, eigentlich geht meist eher bergab. Und bald beginnt ja die Fünfte.

Ich als Vertreterin des weibl. Geschlechts kann mich natürlich nicht Don Drapers wiedersprüchlichem Charme entziehen. Man weiß nicht, ob man ihn lieben oder hassen soll. :girllachen: Das ändert sich so krass von Folge zu Folge, einfach super!

Tinka
Benutzeravatar
Tinka
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 446
Registriert: 03.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Serie: Mad Men

Beitragvon Trianon » 10. Apr 2011, 20:24

Ja sie ist einfach klasse, kanns kaum erwarten mir die zweite Staffel zuzulegen und soweiter uns sofort ;D
Einfach grandios find ich ja mittlerweile auch Betty - soo genial wie sie da einfach im Garten mitn Gewehr auf die Tauben schießt. Natürlich nicht weil sie auf Tiere schießt, aber einfach die Handlung an sich mit der Musik. Da wird wohl noch so einiges passieren...
"Das ist wirklich lächerlich" - "Das, Madame, ist Versailles..."
Benutzeravatar
Trianon
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 188
Registriert: 03.2009
Wohnort: Österreich
Geschlecht: männlich

Re: Serie: Mad Men

Beitragvon Tinka » 10. Apr 2011, 23:09

Ich finde ja dass Betty eigentlich der interessanteste Charakter ist. Das ist aber alles sehr subtil mir ihr. Sie ist auf eine bestimmte Art und Weise unergründlich, aus heutiger Perspektive sehr schwer antastbar und nachvollziehbar. Sicher, es geht auch bei ihr um Emanzipation und Selbstbestimmung, aber eben ganz anders als z.B. bei Peggy. Für Betty ist das viel komplizierter, weil sie einerseits wirklich Prinzesschen ist, aber andererseits spürt, dass es da noch mehr geben könnte für sie und dass da immer wieder Sehnsüchte hochkommen... Sie kann das nicht einmal selbst klar benennen, sie ist sich dessen gar nicht bewusst und verharrt deshalb trotzdem in den althergebrachten Rollenvorstellungen. Dann gibt es ja den langsam heranreifenden Konkurrenzkampf zwischen ihr und ihrer Tochter. Das find ich auch unglaublich spannend. Naja, auf jeden Fall grandios - das ganze!

:2_girlie2_1: Tinka
Benutzeravatar
Tinka
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 446
Registriert: 03.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Serie: Mad Men

Beitragvon Tinka » 27. Jun 2011, 01:37

Nur zur Info: Mit der fünften Staffel von Mad Men geht es leider erst im nächsten Jahr weiter. Dann wird es noch zwei weitere Staffeln geben und dann ist endgültig Schluss. Was ich natürlich befürworte, denn nichts ist schlimmer als eine Serie, die ihr Ende nicht findet und dann ewig nervt und langweilt.

Tinka
Benutzeravatar
Tinka
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 446
Registriert: 03.2009
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "2. Weltkrieg und Nachkriegs-Ära"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron